gut zu wissen. gut gemacht.

photovoltaik.

sonnenenergie nutzen.

Mit einer Photovoltaikanlage nutzen Sie Sonnenenergie zur Stromerzeugung. Sie verwenden einfach die an Ihrem Standort kostenlos vorhandene Sonnenenergie. So schonen Sie Umwelt und Geldbeutel.

Wir nehmen vor Ort alle relevanten Daten auf und besprechen mit Ihnen verschiedene Möglichkeit Ihre PV-Anlage zu realisieren. Dabei zeigen wir Ihnen, wie Sie das Maximum aus einer Anlage herausholen können, z.B. durch Kopplung mit verschiedenen Heizsystemen, um Ihre Energiekosten weiter zu senken oder mit dem neuartigen SolarEdge Leistungsoptimierer. Sie erhalten von uns eine „schlüsselfertige“ Photovoltaikanlage.

Wir stehen Ihnen während der gesamten Planungsphase und auch darüber hinaus als fester Ansprechpartner zur Verfügung.

mehr Informationen

stromspeicher.

eigenen strom jederzeit nutzen.

Ihr Haushalt benötigt eine konstante Stromversorgung, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.

Mit einem Stromspeicher kommen Sie dieser Rundumversorgung autark und nachhaltig sehr nahe. Bis zu 80 Prozent Ihres elektrischen Energiebedarfes können Sie so decken. Ihr Einstieg in den Ausstieg aus der Abhängigkeit von monopolistischen Energieversorgungsstrukturen.

mehr Informationen

heiztechnik.

beste technik für bestes klima.

Auch wirtschaftlich kann eine Wärmepumpe mit konventionellen Heizsystemen mithalten. Zwar sind hochwertige Wärmepumpen in der Anschaffung etwas teurer als eine Öl- oder Gasheizung.

Dafür benötigen Sie weder einen Tank-, Gas- oder Pelletslagerraum, noch einen Kamin mit den damit verbundenen jährlichen Kosten.

mehr Informationen

elektroinstallation.

die zukunft.

Seit nahezu 25 Jahren sind wir im Bereich der Elektrotechnik tätig. Was liegt näher als Ihnen nun mit den Bereichen Heiztechnik und Solartechnik die gesamte Haustechnik aus einer Hand anzubieten.

Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung in der Beratung, Planung und Ausführung.

mehr Informationen

brauchwasser.

brauchwassererwärmung mit photovoltaik.

Für die Brauchwassererwärmung in Kombination mit einer Photovoltaikanlage haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten.

Sie können eine kleine, nur für die Brauchwassererwärmung zuständige PV-Anlage installieren, einen elektrischen Heizstab parallel zum Eigenverbrauch an einer netzgekoppelten PV-Anlage betreiben, oder statt dem Heizstab eine Brauchwasserwärmepumpe einsetzen.

Durch die besondere Technik kann eine Wärmepumpe die gespeicherte Sonnenenergie der Umgebung zum Heizen und zur Warmwasserbereitung nutzen.

mehr Informationen

referenzen

stimmen.einblicke.kunden